Seite auswählen

Gestern Abend ist hier in Köln gepflegt die Welt untergegangen…
Mit Wetterleuchten am Ende der Straße begann es. Ich habe gerade telefoniert und drückte mir gegen Ende des Gesprächs die Nase am Küchenfenster platt. Das Gewitter kam. Es zog langsam über mein Haus und meine Sätze in den Hörer klangen nur noch nach “Oh, sieht das toll aus! Gewitter sind ja so toll. Da! Ein Blitz! Taghell war das da hinten gerade. Da wo der Dünnwald anfängt! Oh, noch ein Blitz. Das ist ja so toll!”. Und ich flitzte zwischen Küche und Dachterrasse hin und her, weil ich ja schwer durch das Dach selbst gucken konnte.
Die Luft kräuselte sich. Ich ging auf die Terrasse, spürte die von der Sonne noch lauwarmen Holzfliesen unter meinen Füßen. Die Wolken schoben sich über den dunklen Abendhimmel und Wind kam auf. Kennt ihr den Geruch von Gewitter? Diese dicke Luft, die man kaum atmen kann?
Dann war es endlich soweit, die Entladung begann mit Regen. Blitz und Donner, Regen und Hagel. Es war wirklich alles dabei. Solche Naturgewalten berühren mich immer ganz tief drinnen.
Auch das gehört zum Sommer! Und ich möchte auch zu dieser tollen Jahreszeit ein Bild malen.
Schickt mir gerne Euer Lieblingslied und eine Lieblingsfarbe! Einfach einen Link zum Lied aussuchen und mit dem Farbwunsch per Mail an kontakt(at)devanooriart.com, per PN auf Facebook, Twitter, Xing schicken oder als Kommentar unter diesem Post. Bis zum 18.07. habt Ihr Zeit dafür. Ich sammle alle Vorschläge und höre mir jedes Lied an. Danach entscheide ich und stelle mich mutig der Farbe, die in dem Bild vorkommen soll.
Ich freu mich auf Euch.
Und auf noch mehr Sommer mit Sonne, Wärme und Gewitter <3