Seite wählen

Die Natur schert sich nicht

Es ist eigentlich ganz einfach: das Wetter ist das Wetter. Nicht mehr und nicht weniger. Dennoch schaffen wir Menschen es immer wieder, ganz vortrefflich damit zu streiten. Wir hadern und zetern und recken die Faust gen Himmel und würden Petrus so manches Mal gerne...

Das Füllhorn

Manchmal Wenn ich Dinge loslasse Wenn ich zeige Dass ich auch ohne sie zurechtkomme Und das nicht mit Groll Sondern frohen Mutes In das Leben vertraue In mich selbst vertraue Dann habe ich das Gefühl Als ob das Leben Mir leise “Danke” sagt Und sein...