Seite wählen

Manchmal kommt das Glück
Gar nicht durch die große Pforte
Mit Tammtamm und viel Beleuchtung
Sondern lieber klammheimlich
Über drei Häuserdächer
Durch den Hintereingang
Unscheinbar stiehlt es sich dazu
Auf leisen Sohlen und Socken
Lächelt dabei breit über beide Ohren
Bis man gar nicht mehr anders kann
Als es neben sich zu bemerken
Und selbst zum Strahlen zu werden.
(Deva Noori, 03.11.2014)