Seite wählen

Die Fenster stehen offen
Die Tür auch
Das Haus ist hell erleuchtet
Die Einladung geschickt
Und angekommen
Du lächelst
Du willst
Du sehnst dich
Du spürst es
Und lehnst schweren Herzens ab
Die Fenster schließen sich etwas
Die Tür knarrt kurz
Das Haus strahlt anders
Die Musik erklingt
Und erwärmt Herzen
Du spürst es erneut
Du willst diesen Tanz
Du bist Dir sicher
Du findest das Haus
Und suchst nach der Klingel
Ich sehe Dich stehen
Ich spüre Deine Leidenschaft
Ich weiß von all dem Wunder
Ich kann Dir nur nicht mehr öffnen
Und so haben wir uns verpasst.
(Deva Noori, 28.10.2014)