Seite wählen

Manchmal
Wenn wir uns wieder einmal
Ineinander verheddern
Mit Worten
Und Zeilen
Voller Urteil
Über den anderen
Denke ich
Du hast einfach keine Ahnung
Von meiner Welt
Und gleichzeitig
Muss ich mir eingestehen
Ich habe keine Ahnung
Von Deiner
Der Unterschied zu früher
Ist lediglich
Das wahre Interesse
Und die Offenheit
Für die Welt
Des anderen
Es kostet einfach zuviel Kraft
Immer wieder
Die eigenen Urteile zurechtzurücken
Und sich verletzlich zu zeigen
Wenn nur Zeilen
Und Worte
Des Ausdrucks Mittel sind.
(Deva Noori, 12.06.2014)
~~~~~
Gedicht Nr. 10
#denolymo